Startseite
Impressum
Skills
Referenzen
Produkte
AccountCheck
ComprehensiveBuild
Dun Watch
Service Watcher
Sound Recorder
Touch
Links
Tips
 
 

Letzte Aktualisierung: 14.11.2015

handyservice.de


A-M-I SoundRecorder

Der A-M-I SoundRecorder ist eine ActiveX - DLL, mit der die Signale am Eingang der Soundkarte aufgezeichnet werden können und als WAV-Datei abgespeichert werden können. Die DLL kann sowohl unter C++, unter VB6 sowie unter allen .NET - Sprachen eingesetzt werden.

A-M-I SoundRecorder 1.0 ist Shareware (zumindest die DLL) und kann für private Zwecke kostenlos genutzt werden.

A-M-I SoundRecorder 1.0 Features:

  • Läuft auf Windows 2000, XP, 2003
  • Sound-Recording über das aktuelle Eingabegerät (in der Regel das Mikrofon)
  • beliebige Länge der Aufzeichnungsdauer
  • ActiveX DLL, kann in andere Projekte eingebunden werden
  • Die DLL ist lediglich 36 kB groß
  • zwei parallele Aufnahmen möglich (mehrere interne Puffer)
  • benutzt intern Microsoft DirectSound

aufrufbare Befehle:

  • Initialize([in] long hwndApp, [out] long * lSuccess)
  • muß ganz am Anfang einmal aufgerufen werden, benötigt die HWND eines Fensters (kein NULL), gibt 0 zurück bei Erfolg

  • StartRecording([in] long lExpectedSeconds, [out] long * plBufferID, [out] long * lSuccess)
  • startet sofort die Aufnahme. Expected Seconds ist eine Vorgabe, wie lange die Aufnahme ungefähr dauern wird, um den reservierten Puffer zu optimieren. Rückgabewerte: ID des zugewiesenen Puffers (1 oder 2) und Success (0 = Erfolg)

  • StopRecording([in] long lBufferID, [out] long * lSuccess)
  • Beendet die Aufnahme. Kein Abspeichern. (0 = Erfolg)

  • SaveAs([in] BSTR bsPathAndFile, [in] long lBufferID, [out] long * lSuccess)
  • Speichert die beendete Aufnahme. PathAndFile ist der vollständige Dateiname mit Pfad. (0 = Erfolg)

  • FreeAll()
  • Gegenteil von Initialize, gibt reservierten Speicher frei.

  • IsInitialized([out, retval] short * nIsInitialized)
  • Abfrage, ob bereits initialisiert wurde. 0 = Nein.

  • IsRecording([out, retval] short * nIsRecording)
  • Abfrage, ob eine Aufnahme läuft. 0 = Nein, Bit 1 = Puffer 1 nimmt auf, Bit 2 = Puffer 2 nimmt auf.

  • CheckEvents([out] long * plSuccess)
  • Muß während der Aufnahme regelmäßig aufgerufen werden, mindestens alle X / 5 Sekunden, wobei X = der Wert für ExpectedSeconds aus dem StartRecording-Aufruf ist. Notwendig, um Zwischenergebnisse wegzupuffern und stets genügend Puffer zu reservieren.


Download A-M-I SoundRecorder 1.0 (36 kB)

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Sie können Nutzungslizenzen zur nicht-privaten Nutzung erwerben, diese erhalten Sie bei eMail - Bestellung für 10 Euro je Arbeitsplatz. Bei der Bestellung einer Lizenz erhalten Sie den vollständigen Sourcecode (C++) mit dazu, den Sie für Ihre Zwecke weiterentwickeln können. Die genauen Nutzungsbedingungen des Sourcecodes sowie Rabattstaffeln erhalten Sie auf Anfrage.

Support, Feedback, Anregungen

Schreiben Sie an support@a-m-i.de.
Im Falle eines Problems geben Sie bitte eine detaillierte Problembeschreibung an, außerdem die Windows-Version, die verwendete Hardware, und einen Screenshot des Fehlers.